Creativity for Future/ Uma im Gespräch mit Künstlern, Kreativen, Impulsgebern und Visionären..

Ute Maria Lerner
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der berühmtesten Performance Künstlerin der Welt: Marina Abramović
Kreativität neu entfalten. Nachhaltig, beglückend und krisensicher

28.03.2021 31 min

Hier mein Artikel erschienen im Evolve Magazin online über die Premiere von Marina Abramović an der Münchner Staatsoper im September 2020. Ursprünglich war die Weltpremiere für April 2020 geplant, und musste wie alles in der Kultur verschoben werden. Mein Interview mit Marina fand Mitte Dezember 2020 statt, somit ist mit next year i Gespräch 2021 gemeint, wo Marina Abramović als erste Frau seit 250 Jahren eine Einzelausstellung in der Royal Academy in London erhält.  Diese große Ausstellung ist nun ein zweites Mal verschoben, nun in den Herbst 2023. https://www.royalacademy.org.uk/exhibition/marina-abramovicDas Marina Abramovic Institut https://mai.art/Die nächsten Vorstellungen von 7 death of Maria Callas werden in der Nationaloper in Athen stattfinden im JUNO 2021.https://www.nationalopera.gr/ In Deutschland gibt es einen weiteren Termin bei den Opernfestspielen in München am 26.Juli.https://www.staatsoper.de/stueckinfo/7-deaths-of-maria-callas/2021-07-26-19-00.htmlTemine für die Staatsoper in Berlin gibt es erst in 2022.Weitere Planungen in Florenz und  Paris. ...............................................................................................................................................................................................Liebe, Tod und Erkenntnis  von  Ute Maria Lerner ©Wilfried Hösl„7 Deaths of Maria Callas” von Marina Abramović an der bayerischen StaatsoperUte Maria LernerLeider hätte ich nicht zur Premiere ihres neuen Opern-Projekts Anfang April nach München gekonnt, und so fragte ich Marina Abramović Mitte März, ob denn der Florenz-Termi...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der indonesischen Performance Künstlerin Melati Suryodarmo
Kreativität neu entfalten: Nachhaltig, beglückend und krisensicher

21.03.2021 74 min

Melati Suryodarmo, (b. 1969, Solo, Indonesia) graduated from the Hochschule für Bildende Künste Braunscheweig, Germany under the tutelage of Marina Abramović and Anzu Furukawa with a Meisterschüler qualification in Performance Art. Her practice is informed by Butoh, dance and history, among others. Her work is the result of ongoing research in the movements of the body and its relationship to the self and the world. These are enshrined in photography, translated into choreographed dances, enacted in video or executed in live performances. Suryodarmo is interested in the psychological and physical agitations that may be from the self or the world but somehow result in lasting change the individual. This belief in change or growth through bodily action belies her early induction in meditation, which she continues to practice. The body is the home for memories and the self, rather than the individual itself, and the body’s system. The way the body translates internal and external ideas enriches the attitude and thoughts of the self. Meeting Furukawa, an accomplished Butoh practitioner, had opened her eyes on the expressive qualities of the body, a form of communication that transcends verbal language. This experience has motivated her lifelong studies into Butoh and other artistic forms concerned with the human body.  As a trained performance artist, presence is integral to the accomplishment of Suryodarmo’s work in all mediums. The senses picks up non-verbal inputs and receive them as communication of intent, emotion, energy or identity. These non-verbal inputs open the do...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der Klangtherapeutin, Salonniere und Raumgestalterin Michéle Viktor Adamski
Kreativität neu entfalten/ Nachhaltig, beglückend und krisensicher

14.03.2021 59 min

…Michéle Victor Adamski- in Köln geboren, lebte in Italien, der Schweiz und den USA. Als Sängerin und Stimmtrainerin ausgebildet, assistierte sie u.a. an deutschen Theatern und trat 15 Jahre als Jazz-und Chanson Sängerin auf. In New York absolvierte sie die Christies New York Auction House Certification, arbeitete für Sammler und bildende Künstler, organisierte und kuratierte u.a. selbst konzipierte Ausstellungen. Mit dem Kunstsalon Köln entstand ein Salon-Festival, welches seit 1998, hunderte von Künstlern präsentiert und pro Festival über 3000 Gäste anzieht. 2003 gründete sie einen Verein in Afghanistan. Über 5000 Kinder bekamen Schulplätze und eine medizinische Versorgung.Sie organisierte und moderierte sie bisher über 250 Salons/Veranstaltungen, ist Mitbegründerin von zwei internationalen Schulen, Beirätin u.Mitgründerin einer Berliner Eventagentur, Mitorganisatorin des Deutschen Schauspielpreis in der Beiratsfunktion, hält Vorträge, Klangräume und Workshops, lädt Persönlichkeiten aller Sparten ein über Leben und Werk zu sprechen, schreibt Blogs und veröffentlichte im Dumont Verlag und im Verlag Walther König. Sie reist, auf den Spuren des Klangs und denen der internationalen Heilmethoden, bevorzugt durch Asien und Südamerika, war verheiratet mit dem internationale bekannten Maler HP Adamski und lebt heute mit ihrem Sohn in Berlin und Montreux.  Seit Mai 2020 ist sie mit ihrer Familie dabei einen Vierseitenhof, auf der Insel Usedom, in einen Gästehof mit Klang-und Kunstscheunen zu verwandeln.  http://www.maison-victor.comKontakt email: contact@maison-viktor.com Foto:...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der Filmemacherin Gauri Shinde aus Bombay

07.03.2021 48 min

Gauri Shinde is a well-known Indian film director of advertising and feature films.  Gauri made her feature film directorial debut with the highly acclaimed ‘English Vinglish’ (2012) marking the comeback of late actress Sridevi. This film catapulted Gauri almost instantaneously into the A list of Feature Film Writer-Directors of India. The film premiered at the prestigious Toronto International Film Festival 2012 to a standing ovation. Besides a slew of awards, the film and she received, Gauri Shinde also got featured in the London based Financial Times’ 2012 list of '25 Indians To Watch'.  In 2016 she wrote and directed the thought-provoking and very successful coming-of age drama ‘Dear Zindagi’ (2016) starring Alia Bhatt and Shah Rukh Khan. . Once again, Gauri Shinde received rave reviews from critics and viewers alike including the New York Times, which called it “insightful” and a “sharply observed drama”. In addition to writing and directing features, Gauri has been an adfilm director, with more than 100 ad films as well as 2 award winning shorts to her credit. After spending a number of years at some of the most prestigious global advertising firms in India, Lowe Lintas being one. Gauri went freelance and now runs Hope Productions, alongside her husband and fellow filmmaker R. Balki.
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit dem Osteopathen, Heilpraktiker und Autor Christoph Plothe

28.02.2021 58 min

CHRISTOF PLOTHE D.O. BSC. (OST), HONS, MROChristof Plothe absolvierte zwei Jahre vorklinische Ausbildung an der medizinischen Fakultät in Mainz/Deutschland und studierte anschließend Osteopathie an der Universität von Wales in Kent/England. Als selbständiger Osteopath hat er sehr viele Jahre in Irland und einige Zeit in den USA und in Spanien gearbeitet.   Er ist Autor und Co-Autor mehrerer Bücher, Autor von Studien, Artikeln,  Dozent auf nationalen und internationalen Kongressen und regemässiger Online Referent. Seine wichtigsten medizinischen Themen wurden im Fernsehen, Radio und in Filmen gezeigt.   Durch Bücher und Vorträge hat er versucht, eine Integration von Naturheilkunde, Umweltmedizin, ganzheitlicher Zahnmedizin und konventioneller Medizin zu erreichen. Dies, die Ernährung und die prä- und perinatale Medizin und Psychologie stehen bis heute im Mittelpunkt seiner Arbeit.   Um all diese Ansätze in die Osteopathie zu integrieren, gründete er die von ihm so genannte biophysikalische Osteopathie.   Er ist Co-Gründer und CEO der Millivital GmbH die es sich zum Ziel gemacht hat neue Konzepte für die Entwicklung von naturbelassenen Nahrungsergänzungsmitteln (Food Synergy Booster) und der von ihm entwickeltem Micro-Fermentation zu bieten. Zusammen mit seinem Cousin, Martin Plothe, hat er dazu auch ein weiteres Buch (Cultures for Life) geschrieben.   Er forscht seit 30 Jahren auch über das Thema Ernährung und hat mit Ingo Lienemann einen Online-Ernährungskurs entwickelt (Vital-Life-Food), um den Menschen ein nach neuestem wissenschaftlichem Stand ausgewogenes und leckere...
Mirjam Wiesemann im Gespräch mit der Gründerin des Podcasts Creativity for Future :Ute Maria Lerner

21.02.2021 43 min

Creativity for future/ Uma im Gespräch mit dem Geschäftsführer von SEKEM, dem Wunder in der Wüste, Helmy Abouleish

14.02.2021 43 min

Helmy AbouleishHelmy Abouleish, geboren in Graz, studierte Betriebswirtschaft und Marketing in Kairo. Als Sohn des SEKEM-Gründers Ibrahim Abouleish ist er tief mit der Entwicklung der SEKEM Initiative verbunden und hat diese von Anfang an eng begleitet. SEKEM fördert seit 1977 nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Die SEKEM Holding produziert, verarbeitet und vermarktet biologisch-dynamische Lebensmittel, Textilien und Arzneimittel in Ägypten und auf internationalen Märkten und betreiben verschiedene Bildungseinrichtungen. Unter seiner Führung wurde die SEKEM Initiative unter anderem mit dem “Right Livelihood Award 2003”, auch bekannt als “Alternativer Nobel Preis”, ausgezeichnet.Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der SEKEM Holding engagierte sich Helmy Abouleish national wie international in verschiedenen Organisationen und Gremien für verantwortungsvolle Wettbewerbsfähigkeit, soziales Unternehmertum oder die Bekämpfung der großen Probleme des 21. Jahrhunderts wie Klimawandel oder Ernährungssicherheit. 2017 wurde er Ratsmitglied des World Future Council und NAP-Champion der Vereinten Nationen für die Anpassung an den Klimawandel. Seit Juni 2018 ist Helmy Abouleish Präsident von Demeter International.   Über SEKEM:Mit der Vision nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Wirtschaft, Ökologie, Gesellschaft und Kultur zu fördern, gründete Dr. Ibrahim Abouleish 1977 die SEKEM Initiative in der ägyptischen Wüste. Die SEKEM Firmengruppe produziert, verarbeitet und vermarktet biologische und biodynamische Lebensmittel, Te...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der Initiatorin der Lernkulturzeit Und Transformationscoach Silke Weiss
Kreativität neu entfalten: Nachhaltig, beglückend und krisensicher

07.02.2021 52 min

Silke Weiss:“Veränderung beginnt immer in dir!”Mich interessiert es immer mehr, wie aus globalen Menschheits-Zielen wirklich innere Anliegen werden. Wie finde ich den, Punkt wo ich beginne zu brennen und ganz lebendig werde? Ich möchte Menschen begleiten, die Kraftquelle finden, die sie mutig voranschreiten lässt, auch wenn Schwierigkeiten auftauchen. Ich unterstütze Menschen darin, die Verantwortung für die Gestaltung ihres eigenen Lebens (zurück) zu erlangen, Eine zentrale Frage bei dem Thema Potenzialentfaltung ist für mich, wie aus Vertrauen untereinander das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten und die der anderen entsteht.Silke Weiß, Jahrgang 1970, Lernkultur-Coach und  Trainerin für Potenzialentfaltung, Mutter von zwei Kindern.Silke leitet seit  30 Jahren Gruppen, erst in Jugendorganisationen, dann als Lehrerin am Gymnasium und als Aus- und Weiterbildnerin an der Universität Frankfurt und seit 2012 in der von ihr gestalteten LernKulturZeit. Die Entfaltung der Persönlichkeiten lag ihr schon immer am Herzen, nun hat sie es zu ihrem Hauptberuf gemacht. Sie begleitet Menschen in Veränderungsprozessen, die sie ausgiebig in Theorie und Praxis erforscht hat.Das Netzwerk von Bildung und Bewusstsein hat sie in den letzten 10 Jahren auf- und ausgebaut. Bildung hin zu einer nachhaltig lebenden Gesellschaft ist für sie untrennbar mit einem Bewusstseinswandel verbunden, und Bildung ist ein Akupunkturpunkt für Veränderung. Sie arbeitet als Schulentwicklungsberaterin an einem staatlichen Schulamt.Weitere Ausbildungen: Innovationscoach nach der Augsburger Schule, Organisationsentw...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit Ludwig Lehner dem Initiator und Gründer der Naya Veda Vastu Eco Art Village auf Bali

31.01.2021 49 min

About the founder Ludwig Lehner:The idea of Naya Veda Vastu started about 40 years ago, at a 6-month Siddhi-course. The first Naya project, which was successful, was at a historic Greek mansion on the island of Büyükada (a car-free island) in the Marmara sea close to Istanbul. Due to the war in Syria, however, it was necessary to leave and move to Bali. Once in Bali, we were in charge of a retreat project for someone else near the property of Moksa, in Ubud. This was, even though it was successful, not an option for our ambitions as we required at least 1 hectare of land. We were shown the land of today's Naya Veda Vastu. Only after we saw the land for the 3rd time, did we feel that it was perfect for this project. A Stapati (a Veda Vastu) expert and architect from India blessed the land according to the rules of the Veda scriptures. This especially concerns the location and orientation, which happened in 2015. “Everything is energy and that’s all there is to it. Match the frequency of the reality you want and you cannot help but get that reality. It can be no other way. This is not philosophy. This is physics.”— Albert EinsteinThe quote from Albert Einstein is my ultimate guideline, for the realisation of Naya Veda Vastu.webseite: www.naya.earthcontact: Ludwig Lehner  Phone (+62) 0822-4747-9400E-mail nayavedavastu @ gmail.comWebsite related emails: naya.earth @ gmail.com
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der Gründerin der Abury Collection Andrea Bury
Kreativität neu entfalten: Nachhaltig, beglückend und krisensicher

24.01.2021 47 min

DeutschAndrea Bury studierte Wirtschaftswissenschaften undKulturmanagement. Sie ist eine er fahrene Marketing-Expertin,Storyteller und Social Entrepreneur. Nach Stationen in Agenturenim In- und Ausland, wurde sie 1999 in das Management-Team desLaureus World Sport Awards in London berufen. Nach derer folgreichen Umsetzung des Events im Jahr 2000 in Monaco zogsie nach München und gründete dort 2001 die Kommunikationsagentur„Calliope – Inspiring Brand Communication“. Sie konzipiertund implementiert Marketing- und Kommunikationsprojekte fürUnternehmen wie Deutsche Bank, o2 Deutschland, DEDON, etc.Seit 2006 sitzt die Agentur in Berlin. 2007 ging Andrea mit ihremdamaligen Mann nach Marrakesch und eröffnete einen von ihnenrestaurierten Stadtpalast, das „AnaYela - A Place of Inspiration",das sie heute noch führt. 2011 startet sie ihr Social FashionBusiness ABURY Collection GmbH. ABURY bringt junge Designer mitMastercraftsmen- und women aus aller Welt zusammen, um neue,einzigartige Kollektionen entstehen zu lassen. Über die ABURYFoundation werden mit Teilen des Profits und Spenden zusätzlichBildungs- und Communityprojekte vor Ort initiiert. 2013 wurde siemit dem Victress Award für Social Entrepreneurship ausgezeichnet.Seit 2015 ist sie Teil des „Global Responsible Leader“ Netzwerks derBMW Foundation.EnglischAndrea Bury studied economics and cultural management. She isstoryteller, marketing expert and social entrepreneur.In 1999 she was appointed as implementation manager of the„Laureus World Sports Awards“ („Oscar of sports) first in London,then in Monaco where the first „Laureus...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit dem KoDorf Gruender Frederic Fischer

17.01.2021 51 min

Frederik Fischer ist Mitgründer des KoDorfs, Initiator des Summer of Pioneers und Berater für Transformationsprozesse im ländlichen Raum. KoDörfer sind Siedlungsgemeinschaften bestehend aus 30 bis 50 kleinen Häusern und großzügigen Gemeinschaftsgebäuden (u.a. Coworking Space, Küche mit langer Tafel, Veranstaltungsräumen und Hofladen). Ein erstes KoDorf entsteht im brandenburgischen Wiesenburg, ein zweites in Erndtebrück (NRW). Der Summer of Pioneers bietet Großstadt-Kreativen und Digitalarbeiter*innen Probewohnen und Coworking auf dem Land. Ein erster Summer of Pioneers fand letztes Jahr im brandenburgischen Wittenberge statt. Zwei weitere sind im hessischen Homberg und in Altena (NRW) geplant. Das Programm wurde vom Bundesinnenministerium im Rahmen des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge“ ausgezeichnet. Vor seiner Beschäftigung mit dem „Neuen Leben und Arbeiten auf dem Land“ hat Frederik zehn Jahre als Technologie-Journalist gearbeitet und drei viel beachtete Medien-Startups mitgegründet. Frederik Fischer hat Medienwissenschaft und Volkswirtschaft in Hannover, Aarhus, Amsterdam, London und Washington studiert. Kontakt und Links:  frederik.fischer@kodorf.dekodorf-wiesenburg.dekodorf-erndtebrueck.dewittenberge-pioneers.dehomberg-pioneers.dealtena-pioneers.de
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit dem Seminarleiter und Autoren Andrew Blake

10.01.2021 55 min

Andrew Blake, 1967 als deutsch-kanadier in München geboren, hat sich auf seinen ausgiebigen Reisen in autodidaktischer Weise Wissen zu den zentralen Sinnfragen des Lebens und alternativer Heilmethoden angeeignet. Seit 1995 hält er zu diesen Themen international Seminare ab und publizierte 6 Bücher.Er lebt mit seiner Frau Moana und ihren beiden Töchtern in Neuseeland, Panama und Österreich und verbringt zwischen diesen Domizilen immer noch viel Zeit auf Reisen.Sein neuestes Projekt widmet sich der Verbreitung von effektivem und leicht verständlichen Gesundheitswissen, durch die Akademie der integralen Heilkunde.Hier der Link zu dem gratis Immun Kurs: http://eepurl.com/hf4nRDHier der Link zur Akademie: https://integrale-heilkunde.com/ Und hier noch zu Layla Blakes Webseite: https://de.taive.fashion/ 
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der Dokumentarfilmerin Renata Keller
Im Feuer der tanzenden Stille / Annäherung an die indische Aktivistin, Mystikewri und Visionärin Vimala Thakar

20.12.2020 57 min

Renata Keller ist Filmemacherin und Dialogbegleiterin. Sie lebt in Berlin und der Schweiz und arbeitet seit 30 Jahren im Bereich der künstlerischen Gestaltung. Bis Ende 2018 war sie Geschäftsführerin und Art-Direktorin der quartalsweise erscheinenden philosophischen deutschen Zeitschrift „evolve“.Nach ihrem Master-Abschluss in Applied Imagination an der Kunsthochschule in London (University of Arts) in 2006 nahm sie ein weiterführendes Studium der Dokumentarfilmregie in London auf. Ihre lebenslange Auseinandersetzung mit spirituellen und philosophischen Fragen und ihr Interesse an der Entwicklung von Frauen, brachte sie in Kontakt mit der Arbeit der amerikanischen Frauenhistorikerin Gerda Lerner. Inspiriert von deren Werk entstand der Film Warum Frauen Berge besteigen sollten (2016). Im Film Echte Heilung findet in Freiheit statt(2019) begleitet die Regisseurin den Biochemiker Dr. Roger Kalbermatten bei seiner Forschungsarbeit rund um die heilende Kraft der Natur. Ihr Treffen mit Vimala Thakar und den Fragen zu den Werten der heutigen Zeit hat sie zur Idee des aktuellen Filmes Im Feuer der tanzenden Stille – Reflexionen mit Vimala Thakar gebracht. In Berlin leitet sie mehrere Salons und gibt weltweit Dialogseminare. www.verticalimpulse.comWer noch was schönes zu Weihnachten verschenken will und Renatas Film unterstuetzen möchte: Aktuell läuft noch die Crowdfounding Kampagne: https://www.indiegogo.com/projects/in-the-fire-of-dancing-stillness-education-project#https://imfeuerdertanzendenstille.de/Renata Keller www.inthefireofdancingstillness.comwww.echteheilung.chwww.w...
Creativity for Future/ Uma im Gespräch mit der Holographic Kinetics Practitionerin Annegret Torspecken
Kreativität neu entfalten/ Nachhaltig, beglückend und krisensicher

13.12.2020 53 min

 Connecting people & wisdom – der rote Faden in meinem Leben..Entscheidend ist, den Unterschied sowie das Zusammenspiel zwischen Seele (Aura), Geist (Spirit), Vergangenheit und Gegenwart, Gesundheit und die Verbindung der Zeiten in diesem aktuellen Leben zu verstehen, dann zu erkennen, das gewisse Muster sich regelmäßig wiederholen, bis wir gelernt haben, was sie uns mitteilen wollen.Meine diversen Ausbildungen zur Reinkarnationstherapeutin, Energiecoach und ca. 15 Jahren Erfahrung in kosmischer Transformation gaben mir ein profundes Bild von der Dynamik des feinstofflichen Feldes, welches uns überall hin begleitet und in dieser Inkarnation unsere Welt und unsere Herausforderungen bildet.Philosophisch bin ich bei den ersten Schriften der Menschheit gelandet, bei den Veden und den Lehmtafeln der Sumerer, den Smaragd Tafeln von Thoth. Nach wie vor stehe ich der Theosophie sehr nahe, obwohl ich nie wieder in eine kirchliche Gemeinschaft eingetreten bin oder werde.Der Australier Steve Richards war es, der mir eines der letzten Puzzleteilchen gab, um gewisse Dinge in die richtige Ordnung zu bringen. Er ist Entwickler der Holographic Kinetics, welches die zugrunde liegende wissenschaftliche Wirkweise des Dreamtime Hearing der Aboriginals ist und tief in die Grundfeste der Menschheit eingreift, um Dinge im Hier und Jetzt nachhaltig zu verändern. Kein Hokus Pokus, kein Verbinden mit anderen höher gestellten nichtkörperlichen Wesen, kein Einweihen und alte Rituale, nichts, was von außen jemandem eingetrichtert wird, ohne, dass er merkt, was eigentlich passiert. Nein – Der Men...
Creativity for Future/Uma im Gespräch mit Beraterin, Autorin und Bloggerin Uta Henrich
Kreativität neu entfalten: Nachhaltig, beglückend und krisensicher

06.12.2020 43 min

Uta Henrich, Jahrgang 1964, ist Mutter von sechs Kindern und lebt in einer alten Mühle am Rande des Westerwaldes. Sie setzt sich mit ihrer Beratungsplattform "Wundersames Lernen“ für Freiheit und Selbstbestimmung in Erziehung und Lernen ein. Als Beraterin, Autorin und Bloggerin inspiriert und verhilft sie Eltern/Pädagogen zu einem eigenSINNigen Erziehungs- und Bildungsweg. Dabei schöpft sie aus ihren Erfahrungen als Mutter, Diplompädagogin, Feldenkrais-Pädagogin und Lehrerin der Tellington-Methode. Wegen ihrer fundierten Kenntnisse im Zusammenhang von Körper, Geist und Seele schätzen Erwachsene, wie Kinder Gespräche und Behandlungen. Die Mühle wird vielfältig als Kraftort für Rückzug und Stärkung besucht. https://wundersameslernen.dehttps://www.facebook.com/WundersamesLernen   
Creativity for Future/Uma im Gespräch mit der jungen Sopranistin Florentine Schumacher
Kreativität neu entfalten: Nachhaltig, beglückend und krisensicher

29.11.2020 54 min

Florentine SchumacherSopranFlorentine Schumacher wurde 1994 in Güstrow geboren und wuchs in Eichelhardt im Westerwaldauf. Sie besuchte das Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen und machte dort 2013 ihr Abitur.Seit ihrem 12. Lebensjahr erhält Florentine Schumacher privaten Gesangsunterricht bei Frau SandraIsabella Steng. Ihre Ausbildung begann sie im Fach Musical. Nach einiger Zeit stellte sie fest, dassihre Stimme und ihre Leidenschaft dem klassischen Gesang gehören.Sie studierte ab Oktober 2013 bis Februar 2020 im Studiengang Bachelor sowie Master Gesang -als Sopranistin - an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt bei FrauProf. Targler-Sell.2014 spielte sie die Blonde in der Kinderoperninszenierung von Mozarts "Die Entführung aus demSerail" bei den Sommerfestspielen in Bad Vilbel. In einer Inszenierung des JugendtheatersKoblenz verkörperte sie die Rolle der Despina in der Mozart-Oper "Cosi fan tutte" im StadttheaterKoblenz.2015 gewann sie im Rahmen des 21. Internationalen Louis-Spohr-Wettbewerbs denNachwuchsförderpreis.Im August 2015 spielte sie, im Rahmen der Sommeroper Bamberg, die Papagena („DieZauberflöte“ von Mozart).2016 sang sie in einer Produktion der Frankfurter Oper, The Moon und Old Tree, in BenjaminBritten's Operette "Paul Bunyan" mit. Den Juniorwettbewerb beim „Bundeswettbewerb Gesang“in Berlin schloss sie als Finalistin ab.2017 hat sie im Staatstheater Darmstadt in einer Kinderproduktion des Hauses die Blonde in derOper "Die kleine Entführung" gesungen. Weiterhin war sie eingebunden im Projekt "SonicBlossom", des taiwanesischen Künstle...
Creativity for Future/ Uma im Gespräch mit dem Choreographen und Tanzpädagogen Francisco Sanchez
Kreativität neu entfalten:Nachhaltig, beglückend und krisensicher

22.11.2020 50 min Ute Maria Lerner

Francisco Sanchez MartinezTel.: 0171 - 899 14 65Email: francisco.sanchez@gmx.dehttp://www.francisco-sanchez.deCurriculum VitaeTätigkeit als Choreograf(*Choreografisches Profil)Pädagogische Tätigkeitenseit März 2014 Künstlerische Leitung des “In Time!” Tanztheaters Berlinim Tanzhaus Berlin Mitteseit Juli 2013 Freiberufliche Tätigkeit als Choreograf an Schulen fürInklusion-Emigration-Projekte, Berlin2010 - 2013 Ballettdirektor und Chefchoreograf des Theaters Lüneburg2003 - 2018 Freiberufliche choreografische und pädagogische Tätigkeitseit März 2017 Freiberufliche Tätigkeit als Dozent für Tanztheater für dieTheater AG an der “Schule am Bienwaldring”,Sonderpädagogisches Förderzentrum Berlinseit Sept. 2016 Freiberufliche Tätigkeit als Tanzpädagoge für Inklusions-Tanztheater-Projekte an der “Grundschule am Rüdesheimer Platz”, Berlinseit 2015 Freiberufliche Tätigkeit als Dozent für Bewegungskoordination,Feinmotorik, Rhythmik, Kreativität, Raumwahrnehmung und sozialesVerhalten am “Sonderpädagogischen FörderzentrumFinkenkrug-Schule”, Berlinseit Juli 2013 Freiberufliche Tätigkeit als Tanzpädagoge für Ballett, Jazz undzeitgenössischen Tanz an der “Fanny Hensel Musikschule”, BerlinPersönliche DatenGeboren: 14.12.1965 in Zürich (Schweiz)Nationalität: SpanischSprachen: Deutsch - MutterspracheEnglisch - Gut in Wort und SchriftSpanisch - Gut in Wort und SchriftItalienisch - Erweiterte GrundkenntnisseTätigkeit als TänzerBerufsausbildungArbeit mit zahlreichen Choreografen, u.a. Uwe Scholz, Heinz Spoerli, Hans van Manen,Paolo Bortoluzzi, Germinal Casado, Erich Walter, David Pool, Peter Bre...
Creativity for Future/ Uma im Gespräch mit "Feminasophie" Gründerin Regina Hunschock

15.11.2020 52 min

Kurzvita Regina Hunschock, Jg. 1961Diplompädagogin, freischaffend als Coach, Moderatorin und systemische Aufstellerin: gerne zu Geld, Macht und Liebe. Integrale Philosophin, Schreibende, mal poetisch, mal akademisch, meist zu feministischen Themen. Zur Zeit tätig als Leiterin eines Soziokulturellen Zentrums in NRW. Ich arbeite seit 30 Jahren mit Frauen, Männern, Gruppen, Vorständen und Teams in den Bereichen Fundraising, Marketing, Führung, System- und Kulturwandel. Meine tiefsten Forschungsfragen und Ambitionen gelten  der Wiederbelebung des weiblichen Mysteriums und dem integralen Frausein in der heutigen Zeit gleichermaßen. Im Sabbatjahr zwischen Juli 2019 – Juni 2020, auf dem Pfad weiblicher Weisheit. Politisch ambitioniert für die Care-Revolution und Fürsorgeökonomie. Auch wenn ich wieder arbeite, meine Pilgerinreise geht weiter und endet, wenn ich den Ort, ein Haus, eine Villa, die Kirche gefunden habe. Wer mich treffen oder dazu sprechen möchte, der findet mich hier:Kontakt: www.regina-hunschock.de  und www.feminasophie.org, eMail: kontakt@regina-hunschock.de 
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit Tobi Rosswog
Kreativität neu entfalten/ Nachhaltig, beglückend und krisensicher

08.11.2020 59 min

TOBI ROSSWOG– LEBENSLAUF –AUSBILDUNGENWiSe 2011 – SoSe 2013 Studium der „Sozialen Arbeit und Religionspädagogik“an der Hochschule Hannover– Notendurchschnitt 1,3 –WiSe 2013 – SoSe 2014 Studium der „Philosophie, Indologie undErziehungswissenschaften“an der Johannes Gutenberg Universität MainzVORTRAGSTÄTIGKEITEN (Auswahl)seit 2013 Über 850 Vortragstätigkeiten zu den Themen rund um„Alternatives Leben & gelebte Utopien“, „SolidarischeÖkonomien“, „Nachhaltigkeit“ und das Feld der„Sozial-ökologischen Transformation“ an Hochschuleinrichtungen(Auswahl: Alfter, Bamberg, Basel,Berlin (HTW, Beuth), Chemnitz, Dresden, Eberswalde,Frankfurt, Freiburg (PH, Uni, EH), Fulda, Hamburg,Heidelberg, Ilmenau, Jena, Karlsruhe (KIT, PH), Kiel,Koblenz, Köln, Ludwigsburg, Lüneburg, Magdeburg,Mainz, München, Oestrich-Winkel, Oldenburg, Rostock,Stuttgart, Tübingen, Witten, Wolfenbüttel, Zürich), aufKonferenzen, Kongressen, Tagungen, an Camps,Schulenund freien Bildungsorten auf Einladung vonGewerkschaften, Stiftungen, Hochschulgruppen,Professor*innen, NGO‘s (WWF, Greenpeace,BUNDjugend, JANUN u.v.m.), Kirchen sowieu.a. des Geldmuseums der Bundesbank in Frankfurt,Daimler in Berlin, VW in Wolfsburg, die Pensionskasseder Deutschen Wirtschaft, etc.ENGAGEMENTMehrfache Projektauszeichnung zum UN-DekadeProjekt für „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ vonProf. Dr. Gerhard de Haan und dem UNESCOWeltaktionsprogrammVERÖFFENTLICHUNGEN (Auswahl)2020: Beitrag mit Helen Britt "Wenn Utopie konkretwird" in "Sozial-ökologische Utopien | Diesseits oderjenseits von Kapitalismus und Wachstumszwang?“2019: Beitrag mit ...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit der Dokufilmerin Johanna Jaurich

01.11.2020 58 min

Johanna Jaurich (*1994) ist Autorin, Regisseurin und studierte Medienwissenschaften mitSchwerpunkten auf Filmsoziologie und Medienpsychologie an der Bauhaus-Universität inWeimar (Bachelor of Arts).Seit ihrer Jugend engagiert sie sich im Bereich der Nachhaltigkeit und verfolgt diesen Wegauch beruflich: Nach ersten Arbeitserfahrungen als Videoredakteurin bei Greenpeace und derMitwirkung an diversen freien Filmprojekten, arbeitet sie seit 2017 bei fechnerMEDIA alsAutorin, Regisseurin und Producerin.Ihre TV-Dokumentation “Meine Zukunft ohne die Kohle”, für die sie neben dutzenden anderenFestivalerfolgen auch als “Best Woman Filmmaker“ ausgezeichnet wurde, erreichte in derPrimetime der ARD mehr als eine halbe Million Menschen. FRIDAYS – THE STORY OF A NEWWORLD ist ihr Kino-Debütfilm an der Seite des renommierten Filmproduzenten Carl-A.Fechner.Mail: fridays@fechnermedia.dewww.fechnermedia.de / http://www.fridays-film.de/Hier der Link zur Crowdfunding Kampagne, die bis Ende November noch läuft!!www.startnext.com/fridays-filmSocial Media Kanäle @fridaysthemovie auf Instagram und Facebook. 
Creativity for Future/Uma im Gespräch mit Multiplexerin, Bewusstseinsforscherin und Autorin Esther Kochte

25.10.2020 49 min

Esther Kochte in der Selbstbescheribung: Autodidaktischer Multiplexmensch und Muschipäpstin aus Berlin,  Lebensmotto: kreative Ekstase, Leben und Arbeiten in einem glücklichen GussMein erster studienbegleitender Beruf war Literaturjournalistin, habe rund zehn Jahre lang für Fachzeitschriften geschrieben,  Vorträge und Werkstätten abgehalten, war dann einige Jahre lang Redakteurin, Grafik- und Webdesignerin, habe als Leowee Polyester das Performance-Label _himbeergeist: gegründet und eigene Theaterstücke geschrieben und inszeniert, dann kam meine große Bewusstseinstransformation und ich bin in die Welt des geistigen Heilens eingetaucht, zunächst, weil ich selbst Heilung von komplexem Missbrauchs-Trauma brauchte, das wurde dann aber schnell mein bisher intensivster Beruf. Seit 12 Jahren arbeite ich nun als Bewusstseinsforscherin und Trainerin, habe vor 10 Jahren ThetaFloating entwickelt, eine intuitive Methode zur Heilung und Selbsttransformation, dazu zwei durchschlagende Bücher und Meditations-CDs publiziert und inzwischen tausende Menschen unterrichtet und gecoacht. Seit 8 Jahren lebe und arbeite ich auf meinem Hof im Spreewald, Brandenburg zusammen mit drei Pferden und zwei Katzen, mache auch Achtsamkeitstrainings mit den Pferden. Seit letztem Herbst läuft meine ThetaFloating-Arbeit vor allem übers Telefon in intensiver Einzelarbeit, darin enthalten das Muschipäpstin Empowerment, das Menschen auf feminine Art in ihr schöpferische Selbstbewusstsein bringt. Außerdem fotografiere ich, lerne nähen (Upcycling und Innendekor) und gründe eine kunterbunte Muschipäpstin Kreativ...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit dem Produktdesigner und Erfinder Paul Ketz
Kreativität neu entfalten. Nachhaltig, beglückend und krisensicher

18.10.2020 59 min

 Paul Ketz ist ein Möbel- und Produktdesigner mit Sitz in Köln und Istanbul. Aufgewachsen in Hachenburg im Westerwald wollte er bereits als Kind Erfinder werden - ein Beruf, der allem Anschein nach nicht wirklich zu existieren schien. Als Teenager verschlägt es Ketz nach Köln, wo er das Designstudium für sich entdeckt. Nach Aufenthalten in den Niederlanden und Taiwan, zieht es Ihn nach dem Abschluss seines Diplomstudiums in die türkische Metropole Istanbul. Dort gründet Ketz sein eigenes Studio. Paul versteht sich selbst als professionellen Quatschmacher, der das innere Kind ganz oben auf seiner Zielgruppenliste verortet. Seine Werke wurden bereits international in Museen gezeigt und sein Wirkungsradius reicht von Mailand bis New York. Insbesondere durch seine Marshmallow Hocker zählt er heute Kunstbegeisterte und Hollywoodprominenz zu seinen Fans. Pauls experimentelle Designs beschränken sich nicht auf Prädikate wie praktisch oder hilfreich. „Niemand geht zu einem Floristen, um die sinnvollsten Blumen zu kaufen.“, so Ketz. Es geht ihm vielmehr um Emotionen und das Erzählen von Geschichten. Serious fun eben. www.paulketz.com 
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit Leila Dregger

11.10.2020 55 min

Leila Dregger, geb. 1959, wurde Agraringenieurin, weil sie für Lebensmittelgerechtigkeit eintrat und Landkommunen gründen wollte; sie wurde Journalistin, um über weltweite Alternativen zu berichten, sie schrieb Theaterstücke, um mit Kunst und Poesie die Welt zu verändern, gab eine Frauenzeitschrift heraus, um der weiblichen Stimme und weiblichem Friedenswissen mehr Wirkung zu geben. Auf vielen Reisen, auch in Krisengebiete, besucht und vernetzt sie traditionelle Dörfer und moderne Gemeinschaften; sie arbeitet am Aufbau eines deutschsprachigen Netzwerkes "Terra Nova" im Rahmen des »Plan der Heilungsbiotope«. Sie lebt und arbeitet vor allem im Heilungsbiotop 1 Tamera in Portugal. Leila Dregger ist erreichbar unter leila.dregger@snafu.deStarke Frauen: Mit der Kraft der Verbundenheit Starke Frauen bleiben einsam? Stimmt nicht. Wirkliche weibliche Stärke beruht auf Verbundenheit und erzeugt Gemeinsamkeit – und zieht Frauen und Männer an. Wenn Frauen sich auf ihre Anteilnahme, ihre Liebe und ihr ureigenes Wissen besinnen, wenn sie Männer nicht mehr imitieren, aber auch nicht bekämpfen, wenn sie zusammenhalten in echter Solidarität und Kooperation, dann können sie die Welt aus den Angeln heben.Das schwache Geschlecht - so haben sie uns genannt. Vor allem die, die gern unsere Helden sein wollten: Djangos, Retter, Beschützer, in deren starken Armen wir uns betten sollten, wenn sie mit uns dem Sonnenuntergang entgegen reiten. Diese Idee fand ich schon als Mädchen fragwürdig. Autoreifen wechseln, Mathe-Gleichungen lösen, den Kohleeimer aus dem dunklen Keller holen: Das konnte i...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit dem Chefredakteur und Mitverleger Jens Heisterkamp

04.10.2020 49 min

 Jens Heisterkamp wurde 1958 in Duisburg geboren, studierte in Bochum und wurde dort zum Dr. phil. promoviert. Während seines Studiums lernte er die Anthroposophie Rudolf Steiners kennen. Er arbeitete als Student parallel in der Heilpädagogik und in der Erwachsenenbildung, war als wissenschaftlicher Herausgeber tätig und kam 1995 zur Zeitschrift info3 nach Frankfurt, wo er heute lebt und als verantwortlicher Redakteur sowie als Verleger im Info3 Buchverlag tätig ist.www.info3.de 
Creativity for Future/ Uma im Gespräch mit Human Potential Trainerin Leela Isani
Kreativität neu entfalten/ nachhaltig, beglückend und krisensicher

27.09.2020 49 min

Zur Person:Leela Sylvia Isani ist eine erfahrene Human Potential Trainerin und leitet seit über 25 Jahren Seminare und Coachings zum Thema Selbsterfahrung, ganzheitliche Gesundheit,  Energiearbeit und Frauenpower in Deutschland und Asien.Sie ist Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Reiki- und Meditationslehrerin, spiritueller Coach, Autorin und hat außerdem Ausbildungen in Trauma Therapie, Entspannungstechniken, Stressmanagement und spiritueller Sterbebegleitung. Sie entwickelte ihre eigene intuitive Art Yoga, Energiearbeit und Meditation zu verbinden und zu vermitteln, genannt LeelaYoga und kreierte ihr Signature Heil Ritual, das die Selbstheilungskraft aktiviert.  Während des Rituals nimmt sie Kontakt mit der Seele des Klienten auf und hilft einen Blick in den Lebensplan zu werfen .Ihr Focus liegt auf der Entwicklung und der Transformation des menschlichen Potential. Leela arbeitete außerdem als Head of Wellness in einem 5 Star Hotel auf Sri Lanka.Als Visiting Master reist sie in die renommiertesten Leading Wellness Resorts  wie Ananda in the Himalayas, Anantara , Como Shambhala. und Six Senses Hotels. Ihre Stàrke ist es sich tief in Menschen einzufühlen und zu unterstützen alte Programmierungen zu lösen, Selbstheilungskraft und Selbstliebe zu aktivieren und einen Seelenkontakt herzustellen .Einzelsessions können auch online stattfinden  LEELA SYLVIA ISANI, Hp. med. natural health practitionercertified yogateacberhuman potential coach www.leela-sylvia-isani.comwww.self-company.comwww.bemer-partner.com/leelaYoung Living Member 13428298 Germany 0049 6198 34444 mobile 0049 177 ...
Creativity for Future/ Uma im Gespräch mit dem Philosophen, Autoren und Denkbegleiter Christoph Quarch

20.09.2020 56 min

Dr. Christoph Quarch (*1964) ist Philosoph, Autor und Denkbegleiter. Er berät Unternehmen, unterrichtet an verschiedenen Hochschulen und veranstaltet gemeinsam mit ZEIT-Reisen philosophische Reisen. Mit seiner SWR-Radiokolumne „Der Frühstücksquarch“ sowie mit seinen Podcasts, Artikeln und Büchern erreicht er ein breites Publikum im gesamten deutschsprachigen Raum. Im Jahr 2019 initiierte und gründete er die neue Platonische Akademie (akademie_3) zur Entwicklung eines geistigen Paradigmas für das digitale Zeitalter. Zahlreichen Unternehmen im In- und Ausland steht er als philosophischer Gesprächspartner und Autor zur Seite, unter anderem dem globalen Unternehmernetzwerk „The Argonauts“, dessen CPO (Chief Philosophy Officer) er ist. In seinen vielen Veröffentlichungen schöpft er aus den Quellen der europäischen Philosophie, um tragfähige Antworten auf die Herausforderungen des Lebens im 21. Jahrhundert zu finden. Christoph Quarch lebt mit seiner Frau Christine Teufel und den beiden gemeinsamen Kindern in Fulda.www.christophquarch.deAls Autor zahlreicher Bücher und exklusiver Firmenpublikationen sind von ihm zuletzt erschienen:·        Neustart. 15 Lehren aus der Corona-Krise (legendaQ 2020) ·        Zu sein, zu leben, das ist genug. Warum wir Hölderlin brauchen (legendaQ 2020) ·        Wo die Seele singt. Über Kunst in Unternehmen (ReMedium 2019) ·        Aufbrechen. Philosophische Inspirationen für Reisende (legendaQ 2019) ·        Das große Ja (legendaQ 2019) ·        Platon und die Folgen (J. B. Metzler 2018) ·        Nicht denken ist auch keine Lösung (GU 2018) ·      ...
Creativity for Future/Uma im Gespräch mit Sängerin Sabine van Baaren

13.09.2020 59 min

 Sabine van Baaren, Klangpionierin mit Stimme:ihre Stimme, Klang und Songs sind Heilung und pure Schönheit in einem. Die gebürtige niederländische Sängerin wurde als Tochter eines Musikproduzenten geboren und wuchs unter Künstlern in Holland, Belgien und Frankreich auf, bevor sie nach Deutschland / Köln kam, wo Sie seid 37 Jahre lebt und arbeitet.  Seid frühester Kindheit ist Sie musikalisch unterwegs: sang bereits mit 8 Jahre für Künstlern wie Herman van Veen und lernte fruh mit ihre Stimme umzugehen. Sie improvisierte auf alles was ihr ins Ohr kam, liete es frei zu singenund so kam es das ihre Sangeskunst Sie letzendlich zu Platin CD und Chartsplatzierungen brachte. Sie beglückte mit ihre Stimme viele international Künstlerkolllegen mit dem Sie unterwegs war.  Sie hat 8 eigene CDs aufgenommen, Songs komponiert und getextet (u.a, für Gitte Haenning, Anne Haigis, Peter Kraus, Palying Games und Vocaleros ) und mit ihrer Stimme die Konzerte und Schallplattenaufnahmen ihrer Künstler-Kollegen beflügelt.  (u.a. Jon Lord, Andreas Vollenweider, Phil Carmen, Pe Werner, Jule Neigel, Rainhard Fendrich, Peter Kraus, Fury in the Slaughterhouse, Dirk Bachs „Cover me“ Aids Gala, Nina Hagen, Tic Tac Toe, u.v.m. )Daneben arbeitet sie intensiv mit Filmkomponist Mark Joggerst zusammen, mit dem sie 3 CDs veröffentlicht hat und regelmäßig Konzerte gibt.  Nach dem großen Erfolg in den 90 er Jahre mit ihre A-capella Gruppe Vocaleros startet Sabine van Baaren ihre Solo Karriere und entdeckt ihre heilerische Fähigkeiten.Bereits in ihre 20er begegnete ihr spirituelle Themen, war sofort begeister...
Creativity for future/ Uma im Gespräch mit dem Neurobiologen und Hirnforscher Prof. Gerald Huether
Kreativität neu entfalten. Nachhaltig, beglückend und krisensicher

06.09.2020 62 min

Prof. Gerald Huether Wir Menschen sind und bleiben ja alle Suchende. Wir müssen erst herausfinden, worauf es für ein gelingendes und glückliches Leben ankommt. Dabei laufen wir ständig Gefahr, uns in uns selbst und mit anderen zu verwickeln. Oder uns gar auf dieser Suche zu verirren. Auch ich habe mich in meinem Leben oft genug geirrt und verwickelt, aber wie sonst hätte ich lernen können, mich daraus auch immer wieder zu befreien?Ich bin aus einem Land geflohen, das damals DDR hieß, als es mir dort viel zu eng wurde. Ich habe meine neurobiologische Forschungstätigkeit an einem sehr komfortablen Max-Planck-Institut eingestellt, als ich merkte, dass ich immer weniger verstehe, wie alles miteinander verbunden und voneinander abhängig ist, solange ich das Gehirn in immer kleinere Einzelteile zerlege. Auch der anschließende Versuch, die neurobiologischen Grundlagen psychischer Störungen im Rahmen meiner Tätigkeit an einer Psychiatrischen Universitätsklinik aufzudecken, wurde für mich ein fragwürdiges Unterfangen, als mir klar zu werden begann, dass die Ursache für die Mehrzahl dieser Störungen nicht im Gehirn der betreffenden Patienten, sondern in ihren ungünstigen, krankmachenden Beziehungserfahrungen zu finden sind.Deshalb bemühe ich mich seither darum, für andere Menschen verstehbar zu machen, was vielen nur schwer verständlich erscheint. Ich versuche Gelegenheiten zu schaffen, bei denen sich Menschen als aktive Gestalter ihres Lebens und ihres Zusammenlebens erfahren. Und nicht zuletzt geht es mir darum, deutlich zu machen, dass wir Menschen nicht leben können, ohne unse...
Trailer Creativity for Future
Kreativität neu entfalten: Nachhaltig, beglückend und krisensicher

27.08.2020 3 min

Creativity for Future/ Gespräch mit Premierengast Mirjam Wiesemann
Kreativität neu gestalten! Nachhaltig, beglückend und krisensicher

25.08.2020 41 min Ute Maria Lerner

Nach fast 5 Monaten treffe ich meine  langjährige Freundin und Kollegin Mirjam Wiesemann zum ersten Mal wieder . Das haben wir in unserer fast vierzigjährigen Freundschaft noch nie erlebt, uns so lange nicht gesehen zu haben. Mirjam schildert für meine Zuhörerinnen und Zuhörer ihre Eindrücke und Erlebnisse zu Beginn der Corona Zeit, und wie sie diese besondere Zeit nutzen konnte, und welche ungeahnten Paralellen ihr in dieser Zeit fertiggestellte Roman mit der erblebten Situation zudem zu tun hatte.Weitere Angaben zu Mirjam Wiesemann und ihrem Schaffen finden sie hier: VitaMirjam Wiesemann, Autorin, Publizistin, Schauspielerin und künstlerische Leiterin der vielfach preisgekrönten Hörbuchreihe des Labels Cybele Records. Einem breiteren Publikum wurde sie in den 90er Jahren durch ihre Mitwirkung in diversen Serien und Filmen bekannt, u.a. als Edelfräulein in dem Kinofilm Texas von und mit Helge Schneider.2004 gründete sie gemeinsam mit der Autorin Vera Forester und ihrem Ehemann, dem Labelmanager Ingo Schmidt-Lucas, die Hörbuchreihe von Cybele Records, die sie seither als Autorin, Dramaturgin und Interviewpartnerin der Künstler mitgestaltet.Ihre Arbeiten wurden u.a. ausgezeichnet mit dem Echo Klassik 2009/10, dem Medienpreis Leopold 2009/10, dem Deutschen Hörbuchpreis 2011, sowie dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2017(Jahrespreis) und 2020.  Mirjam Wiesemann lebt und arbeitet in Düsseldorf, ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach 18 Hörbüchern, Kurzgeschichten (Cybele), einem Bildband(Cybele) und einem Theaterstück (Marianne Terplan Theaterverlag) schrieb sie...